ochs-an-und-Verkauf_logo

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Facebook-Seite

129660-simple-red-square-icon-social-media-logos-mail (1)warenkorb
blogger-iconYouTube (1)Facebook1

Wir kaufen und verkaufen seit 50 Jahren:

Antikes, Trödel, Vintage und Shabby - kommen Sie vorbei und schauen sich um

[Ochs-Schwetzingen] [Ankauf] [Haushalts-Auflösung] [Informationen] [Antik-Shop] [Foto-Galerie] [über uns]
banner_ochs-an-und-verkauf_shop1

Ratgeber: Briefmarken

IMG_3944Briefmarkensammeln - ein Hobby nur für Großväter. Das bekommt man immer wieder einmal von Anhängern des Computers und des Internet zu hören. Doch ist das wirklich so, schließen sich das Sammeln von Briefmarken und der Computer gegenseitig aus?
Mit einem Wort gesagt - nein! Denn wer sein Interesse für Sport dadurch bekundet, daß er sich Fanartikel über das Internet kauft, der kann sich auch mit Hilfe des Computers eine Briefmarkensammlung zu diesem Thema anlegen. Auf den Marken findet er seine Idole und auch Szenen ihrer Betätigung wieder - und nicht nur die von einst wie Jesse Owens, Uwe Seeler und Franz Beckenbauer, sondern auch die von heute so z.B. Michael Schumacher, Steffi Graf, Boris Becker und wie sie alle heißen mögen. Nicht nur in Deutschland wird der Fußballmeister eines Jahres durch eine eigene Sondermarke geehrt, und mit Ausgaben zu Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften aller Art lassen sich ganze Sammlungen anlegen


Welche Briefmarken soll ich sammeln?
Früher gab es Sammler, die den Ergeiz hatten, Briefmarken aus allen Ländern und allen Zeiten zu sammeln. Die Vielfalt und Vielzahl der inzwischen gedruckten Briefmarken macht diese Aufgabe aber unmöglich, so dass sich jeder Sammler ein bestimmtes Thema sucht:

Zeitgenössische Briefmarken
Generell ist es leichter Briefmarken jüngerer Jahrgänge zu sammeln. Sie sind leichter aufzutreiben, kosten weniger und sind meist von guter Qualität.
IMG_3952
Postfrisch oder gebraucht
Grundsätzlich unterscheidet man in postfrische und entwertete Briefmarken. Bei älteren Marken sind die postfrischen meist wertvoller, da sie seltener sind. Aber auch entwertete, also gestempelte Briefmarken können einen hohen Wert haben, wenn es z.B. nur noch eine geringe Anzahl von ihnen gibt, wenn nur wenige von ihnen produziert wurden oder wenn überhaupt keine postfrischen mehr existieren.

Auch bestimmte Stempel können den Wert erhöhen. Da man im Allgemeinen die postfrischen und die entwerteten getrennt aufbewahrt, bietet es sich auch an, nur eine der beiden Arten zu sammeln oder zwei parallele Sammlungen anzulegen.

Bitte beachten Sie, dass ungestempelte Briefmarken nicht zwangsläufig postfrisch sein müssen. Der Zustand der Original-Gummierung auf der Rückseite ist entscheidend.

Briefmarkensätze
Briefmarken werden und wurden meist in Sätzen herausgegeben, wie z.B. der berühmte Heinemann-Satz, bei dem die einzelnen Marken das gleiche Format und Bild haben, aber in verschiedenen Farben mit jeweils verschiedenen Portowerten.

Briefmarken eines Satzes können auch verschiedene Bilder und Formate haben, es ist ihnen aber immer ein Thema gemeinsam, wie z.B. Olympia-Marken. Dabei können auch alle Briefmarken eines Satzes den gleichen Portowert haben, oft werden aber alle zur Zeit der Herstellung gängigen Portowerte in einem Satz verwendet.

Manche Sätze werden auch erst über Jahre herausgegeben, wie z.B. der Satz zum Sportler des Jahres oder in verschiedenen Ländern gleichzeitig, wie das z.B. bei Europamarken der Fall ist.

Kaufen Sie nur komplette Sätze, denn manchmal fehlt ausgerechnet die teuerste Marke des Satzes. Kontrollieren Sie die Vollständigkeit in einem Briefmarkenkatalog.

Motiv e und Themen
Suchen Sie sich am besten ein Thema heraus. Manche sammeln nach Motiven, wie Pflanzen, Tiere oder Sport. Die meisten Philatelisten sammeln nach Ländern. Vor allem bei kleinen Ländern, die vielleicht auch nicht sehr lange bestanden, wie die DDR, ist das ein überschaubares und abgeschlossenes Sammelgebiet.

Es bietet sich beispielsweise auch an, Marken nach Epochen, wie „Deutschland nach 1945“ zu sammeln. Wenn Sie ganz allgemein Deutschland als Thema wählen, ist das allerdings ein sehr großes Unterfangen. Je spezieller Sie Ihr Thema wählen, wie z.B. afrikanische Briefmarken oder Altdeutschland, umso schwieriger und kostenintensiver, aber auch spannender ist das Briefmarkensammeln.

Was auch immer Sie als Sammelgebiet wählen, Sie sollten in erster Linie Spaß am Sammeln haben und nicht gleich an den Profit denken. Briefmarken können zwar auch als Geldanlage dienen, dazu benötigen Sie aber ein profundes Fachwissen und/oder viel Zeit und Geduld.

quelle: http://pages.ebay.de/buy/guides/briefmarken-buying-filter-buying-guide/

 

qrcode von Firma Ochs
[Impressum] [AGB]
facebook2Bald kommt unser Blocktwitter1youtubegoogle1ebaypaypal

 

Willkommen bei der Firma Ochs in Schwetzingen.

*********************

Seit 50 Jahren finden Sie unser Ladenlokal in Schwetzingen Mannheimerstr. 51
Tel Büro: 06202-4090475
Tel: Laden ab 15 Uhr: 06202-3470
Bei uns finden Sie über 4 Stockwerke Antiquitäten,
Raritäten und täglich Neues.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Samstag:
von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

*********************

Unsere Informationen für Sie:

[Informationen]
[Orden und Ehrenzeichen]
[Das Eiserne Kreuz]
[WHW]
[Porzellan]
[Meissen-echt-falsch]
[Rosenthal]
[Rosenthal-Bodenmarke]
[Hummel-Figuren]
[Schmuck-und-Uhren]
[Geschichte-Kunstgeschichte]
[Antiquitäten]
[Puppen]
[Überraschungs-Eier]
[Briefmarken]
[Münzen]

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer
 Facebook-Seite

Sie sehen uns auch oft beim Trödeltrupp:

Ochs beim Trödeltrupp
Ein Blick ins Geschäft von An- und Verkauf Ochs
178913_4046830694007_1301735035_n
181269_4046830173994_752616401_n
179286_4046829893987_581562734_n
579850_4046827253921_23497948_n
543316_4046833974089_2145938243_n