ochs-an-und-Verkauf_logo

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Facebook-Seite

129660-simple-red-square-icon-social-media-logos-mail (1)warenkorb
blogger-iconYouTube (1)Facebook1

Wir kaufen und verkaufen seit 50 Jahren:

Antikes, Trödel, Vintage und Shabby - kommen Sie vorbei und schauen sich um

[Ochs-Schwetzingen] [Ankauf] [Haushalts-Auflösung] [Informationen] [Antik-Shop] [Foto-Galerie] [über uns]
banner_ochs-an-und-verkauf_shop1
[Bewertung von Sammlerpuppen]
[Verschiedene Arten von Sammlerpuppen]
[Die Geschichte der Barbie-Puppe]

Verschiedene Arten von Sammlerpuppen

Durch die Jahrhunderte hindurch wurden Puppen unter Verwendung unterschiedlichster Materialien von Pappmaché bis hin zu Metall hergestellt. Die Auswahl der richtigen Sammlerpuppe ist daher zum großen Teil davon abhängig, welches Material Sie persönlich für besonders ansprechend halten.
IMG_2932
Stoffpuppen sind aus Stoff gefertigte Sammlerpuppen. Viele Stoffpuppen haben flache Gesichter mit handgemalten Charakteristika, aus Garn gemachte Perücken und handgemachte Kleidung. Die bekanntesten Beispiele sind hier Raggedy-Ann- und Andy-Puppen.

Kompositionspuppen werden aus einer Mischung verschiedener Zusammensetzungen wie Sägemehl, Papier, Klebstoff und Gips hergestellt. Durch Madame Alexander berühmt gewordene Beispiele für Kompositionspuppen sind Tiny-Betty- und Little-Betty-Puppen, Betty-Puppen, Wendy-Ann- und Prinzessin-Elisabeth-Puppen.

Biskuitporzellanpuppen sind aus getöntem, unglasierten Porzellan. Die Farbe wird hierbei vor dem Brennen aufgebracht, wobei die begehrten deutschen und französischen Biskuitporzellanpuppen oft mehrfach gebrannt werden, was ihnen warme, satte Farbtöne verleiht.

Zelluloidpuppen aus fleischfarben bemaltem Zelluloid-Kunststoff wurden in den Jahren zwischen 1940 und 1950 enorm populär. Sie haben gewöhnlich schärfere, klarer definierte Gesichtszüge als beispielsweise Kompositionspuppen.



IMG_3426Metallpuppen sind entweder vollständig aus Metall oder zumindest mit einem metallenen Kopf versehen. Seit 1885 haben die Vereinigten Staaten und Deutschland die meisten Metallpuppen produziert. Metallpuppen werden aus einer Auswahl verschiedenster Metalle hergestellt, wie zum Beispiel Silber, Blech, Zinn und Messing.

Pappmachépuppen sind aufgrund ihrer fragilen Zusammensetzung aus zerrissenem oder in Schnipsel zerkleinertem Papier, Klebstoff und Wasser eher schwierig in gut erhaltenem Zustand zu finden.

Porzellanpuppen sind aus gebranntem echtem Ton hergestellte zarte Keramikpuppen. Das Durchscheinende des Materials verleiht diesen Puppen die ihnen eigene Eleganz.

Vinylpuppen aus weichem Plastikmaterial sind die am häufigsten massenproduzierten Puppen.

Holzpuppen gibt es seit Urzeiten. Stark ausgeprägt geschnitzte Puppen aus Lindenholz sind bekannt aus Volkskunst und Folklore.

quelle: http://pages.ebay.de/buy/guides/sammler-puppen-buying-guide/#6481371_4046822693807_573544130_n


Bewertung von Sammlerpuppen

Nachdem Sie eine engere Auswahl an Sammlerpuppen oder eines bestimmten Puppentypus getroffen haben, sollten Sie auch die Faktoren, die deren Preis und Wertigkeit bestimmen, berücksichtigen. Preise werden sehr stark von der Beliebtheit einer Puppe beeinflusst, wobei jedoch Gesamtzustand und Besonderheit der jeweiligen Puppe den Preis letztlich festlegen.

Antike oder neue Puppen
Im Allgemeinen sind antike Puppen wertvoller als moderne. Einige antike Puppen kosten allerdings weniger oder ungefähr genau so viel wie zeitgenössische Puppen.

Wir wertvoll eine antike Puppe ist, hängt also auch von ihrer Popularität bei Sammlern ab. Das Alter allein macht noch keine Puppe wertvoll, neben der Beliebtheit bestimmten auch Erhaltungszustand und Anzahl der erhaltenen Stücke den Wert.

Details
Auch die Details bestimmen den Wert mit. Beachten Sie u.a. Frisur, Stickerei und Gesichtsausdruck; manche Puppen haben liebevoll und sorgfältig gemalte Gesichter, was anderen wiederum fehlt.560700_4046825973889_1761788065_n

Schaden
Unvollkommenheiten wie Risse oder Löcher können sich auf den Wiederverkaufswert auswirken. Wenn Ihnen Ihre Puppe jedoch ans Herz gewachsen ist und Sie sie für sich behalten wollen, sollten Ihnen kleine Fehler nichts ausmachen.

Beschädigte Puppen sind gewöhnlich preisgünstiger, so dass Sie auf die Art vielleicht einen Schatz ergattern, der unter anderen Bedingungen außerhalb Ihrer Preisvorstellungen läge.

Sollten Sie eine beschädigte Puppe kaufen und diese restaurieren wollen, planen Sie die Kosten für notwendige Anschaffungen wie die von Augen, Perücken oder anderen Körperteilen sowie von Original- oder zeitgenössischer Kleidung für die Puppe mit ein.

Gesamtzustand
Puppen mit Vergangenheit können eine charmante Ergänzung Ihrer Puppensammlung darstellen. Sie haben vielleicht nicht mehr ihre Originalkleidung, kosten dafür aber weniger als Puppen in tadellosem Zustand.

Puppenkleidung, -schuhe und -Accessoires
Einige Puppenkleider sind ebenso anspruchsvoll produziert und schön wie Haute Couture für Frauen. Viele Sammler halten dies für einen unentbehrlichen Aspekt in einer seriösen Kollektion.

Beliebtheit182733_4046826253896_1451846141_n
Denken Sie immer daran, dass ungeachtet ihres Sammlerwertes, also ihres Marktpreises, eine Puppe den Wert hat, den ein Käufer zu zahlen bereit ist. Der ideelle Wert, den ein Sammler einer bestimmten Puppe beimisst, kann dabei durchaus den eigentlichen Marktwert übertreffen.

Informieren Sie sich
Sollten Sie in Hinblick auf einen zukünftigen Weiterverkauf Kleinteile wie Augen oder anderes kaufen wollen, erkundigen Sie sich vorher eingehend. Zu einigen hochgehandelten Sammlerpuppen gibt es spezialisierte Bücher, die bei der Wertbestimmung hilfreich sind. Im Allgemeinen beziehen sich in Büchern gelistete Wertschätzungen auf gut bis sehr gut erhaltene Puppen. Bei Puppen mit Abnutzungs- oder Verschleißerscheinungen relativiert sich dieser vorgegebene Wert entsprechend.

uelle: http://pages.ebay.de/buy/guides/sammler-puppen-buying-guide/#6



Die Geschichte der Barbie-Puppe599918_4046824053841_729729114_n

DEnde der 50er-Jahre wurden die ersten Barbie-Puppen in den USA verkauft. Inzwischen sind sie weltweit in viele Millionen Kinderzimmer eingezogen. Doch nicht nur Kinder, sondern auch Sammler begehren die berühmteste Puppe der Welt, die mittlerweile ein Symbol für den American Way of Life geworden ist. Bei eBay finden Sie eine unvergleichliche Auswahl an Barbie-Puppen und Zubehör von der Garderobe bis zum Puppenhaus, einfach alles, was das Model unter den Puppen gebrauchen kann.

Bevor Barbie-Puppen zum Gegenstand weltweiter Sammelleidenschaft wurden, hatte Barbie über die Jahre hinweg bereits so manche Veränderung erfahren: Ursprünglich war sie eine Spielpuppe für Teenager, später ist sie dann zur Modekönigin aufgeputzt worden, um schließlich zu einer modernen Karrierefrau zu werden.

Die allererste Barbie
Als die US-Amerikanerin Ruth Handler eines Tages bemerkte, dass ihre kleine Tochter viel lieber mit erwachsenen Papierpuppen als mit Kinderpuppen spielte, war die Idee zur Barbie-Puppe geboren. Bei einem Deutschlandbesuch im Sommer 1959 entdeckte Handler zufällig eine Lilli-Puppe. Die Lilli-Puppe war aus einem lasziv gezeichneten Pin-up-Mädchen gleichen Namens entstanden, das 1952 zum ersten Mal in der Bild-Zeitung das Auge eher älterer Herren erfreuen sollte.

Nach ihrer Rückkehr in die USA sicherte sich Ruth Handler die Rechte zum Verkauf von Lilli-Puppen in den USA und gründete die Firma Mattel. Die von ihr entworfene Puppe nannte Ruth Handler Barbie, weil ihre eigene Tochter den Namen Barbara trug. Im Jahr 1959 erblickte schließlich die erste Barbie das Licht der Welt, auf der Spielzeugmesse in New York.

Sie besaß einen Pferdeschwanz und kam im sportlichen Outfit in den Handel, nämlich in einem schwarz-weiß gestreiften Badeanzug. Außerdem war sie wie Lilli eine figurbetonte Anziehpuppe.

Gleich im ersten Jahr wurde die Puppe 350.000 Mal verkauft. Ruth Handler begann Strategien rund um Barbie zu entwickeln, die die Mädchen auf ihr künftiges Erwachsensein durch das Spielen mit der Puppe vorbereiten sollten. Neben unzähligen Kleidern und Möbeln, standen bald auch Tiere, Autos und Yachten und nicht zuletzt Ken als männliches Gegenstück in den Regalen.

Barbie als Modepuppe (Fashion-Fever-Barbie):
Über die Jahrzehnte hat sich Barbies Kleiderschrank fortwährend im Einklang mit der jeweiligen Mode gewandelt: Als gegen Ende der 50er-Jahre das allgemeine Schönheitsideal Frauen plötzlich eine Wespentaille vorschrieb, wurde auch Barbie prompt mit einer superschlanken Taille ausgestattet und mit einem Petticoat versehen. In den 60er-Jahren trug Barbie dann so genannte Silver-Flame-Kreationen. Als Fashion-Luncheon aufkam, eine Art Kostümmode zum Mittagessen, gehörte auch diese Mode sofort zu Barbies vielseitiger Garderobe.

Barbies Ruf als Modeprinzessin festigte sich in den 70er-Jahren noch weiter, als sie vom Minirock bis zur ausgeflippten Schlaghose die volle Bandbreite dieser bunten und verrückten Modezeit mitmachte: sogar als todschicke Großmutter oder als sonnengebräuntes kalifornisches Mädchen oder strahlende Disco-Schönheit. 1977 wurden Barbie ein breiteres Lächeln und strahlendere Augen verliehen, wodurch sie zum Topmodel hochstilisiert wurde.

In den 90er-Jahren begannen dann Designer wie Bob Mackie, Vera Wang, Nolan Miller u.a. damit, ganze Modekollektionen exklusiv für Barbie-Puppen zu entwerfen. Außerdem wurde Barbie zu dieser Zeit durch eine Generalüberholung abermals verjüngt: Mit der Fantasie-Barbie bekam die Puppe ein modernes Make-up, deutlich vollere Lippen und ein noch jugendlicheres Gesicht.

Barbie-Sammlungen
Als in den 80er-Jahren die Generation, die mit den ersten Barbie-Puppen gespielt hatte, erwachsen wurde, hatte Barbie mit einem Mal nicht mehr nur Freunde unter Kindern, sondern auch Erwachsene wurden von der Sammelleidenschaft ergriffen. So kam es 1986 wiederum zu einem Novum: In Anbetracht der sich stetig vergrößernden erwachsenen Fangemeinde entwickelte Mattel die Blue-Rhapsody-Barbie, die erste Barbie aus Porzellan, und gab damit den eigentlichen Startschuss für die Barbie-Sammler.

Das Sammeln von Barbie-Puppen ist inzwischen zu einer weit verbreiteten Liebhaberei geworden, mittlerweile existieren ganze Kollektionen unterschiedlicher Puppen und abwechslungsreicher Ausstattungen: Von Barbie-Puppen in Mittelaltergewandung inklusive Ritterburg über Cinderella-Barbies und Barbie-Puppen mit kompletter Brautausstattung bis hin zu Märchenfee-Barbies mit dazugehörigen Einhörnern sind der Fantasie heute keine Grenzen mehr gesetzt.

Auch die weiterhin im Handel erhältlichen so genannten antiken Barbie-Puppen und die limitierten Editionen wurden für die erwachsene Fan-Gemeinde entworfen. Wenn Sie das nächste Mal in Prag sind, sollten Sie einen Blick ins dortige sehr umfangreiche Barbie-Museum werfen, das sich im Prager Schloss, dem Hradschin, befindet. Die Bandbreite der Barbie-Variationen wird Sie überraschen.

quelle: http://pages.ebay.de/buy/guides/barbie-buying-guide/

ie Geschichte der Barbie-Puppe

 

qrcode von Firma Ochs
[Impressum] [AGB]
facebook2Bald kommt unser Blocktwitter1youtubegoogle1ebaypaypal

 

Willkommen bei der Firma Ochs in Schwetzingen.

*********************

Seit 50 Jahren finden Sie unser Ladenlokal in Schwetzingen Mannheimerstr. 51
Tel Büro: 06202-4090475
Tel: Laden ab 15 Uhr: 06202-3470
Bei uns finden Sie über 4 Stockwerke Antiquitäten,
Raritäten und täglich Neues.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Samstag:
von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

*********************

Unsere Informationen für Sie:

[Informationen]
[Orden und Ehrenzeichen]
[Das Eiserne Kreuz]
[WHW]
[Porzellan]
[Meissen-echt-falsch]
[Rosenthal]
[Rosenthal-Bodenmarke]
[Hummel-Figuren]
[Schmuck-und-Uhren]
[Geschichte-Kunstgeschichte]
[Antiquitäten]
[Puppen]
[Überraschungs-Eier]
[Briefmarken]
[Münzen]

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer
 Facebook-Seite

Sie sehen uns auch oft beim Trödeltrupp:

Ochs beim Trödeltrupp
Ein Blick ins Geschäft von An- und Verkauf Ochs
178913_4046830694007_1301735035_n
181269_4046830173994_752616401_n
179286_4046829893987_581562734_n
579850_4046827253921_23497948_n
543316_4046833974089_2145938243_n